Aktuelle Zeit: Sa 20. Jan 2018, 05:00

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Komische Erfahrung
BeitragVerfasst: Fr 22. Feb 2013, 21:00 
Astralflieger
Astralflieger

Registriert: Mi 30. Jan 2013, 16:41
Beiträge: 262
Wohnort: Nordlicht, Hamburg
:D ! Erster Ausflug in zuvor unbekannten Sphären deiner Selbst,
in direkter Selbsterfahrung- nice!

Winterklare Grüsse, Myevolution

Ich werde mir mal ein Diktiergerät zulegen, kommt mir gerade in den Sinn.
Nachts bin ich einfach zu faul dafür, meine Erlebnisse aufzuschreiben.

_________________
Bin also ich selbst die Veränderung, die ich in der Welt sehen möchte...faszinierend! (Frei nach Gandhi & Spock)


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Komische Erfahrung
BeitragVerfasst: Fr 22. Feb 2013, 21:14 
Astralflieger
Astralflieger

Registriert: Do 21. Feb 2013, 17:03
Beiträge: 128
Das sollte ich wirklich tun , mr ein Diktiergerät zulegen . In letzter Zeit Träume ich viel öfter , bzw. ich kann mich öfter an die Träume erinnern.Wenn ich sie aber nicht aufschreibe vergesse ich sie sehr schnell.

So , jetzt geht es wieder ins Traumland :-) Gute nacht

Gruß Rafael


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Komische Erfahrung
BeitragVerfasst: Sa 23. Feb 2013, 03:35 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 10617
Hallo Raphael,

sehr interessant, was Du da über Dein Schatten-Erlebnis sagst. Irgendwie scheinen wir alle vermehrt unsere Peripherie miteinzubeziehen. Und die Trennungsschleier werden dünner, wie Elias so sagt.

Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Astralreise.

Liebe Grüße
Gilla


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Komische Erfahrung
BeitragVerfasst: Sa 23. Feb 2013, 12:37 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 10617
http://www.ebay.de/itm/Grundig-Stenoret ... 33800e6574

Ich habe ein solches Diktiergerät, das sich sehr leicht im schlaftrunkenen Zustand mit geschlossenen Augen bedienen lässt. Wenn man das Gerät aber versehentlich aus dem Bett fallen lässt, wird meist das darin vorhandene Tonband unbrauchbar.

Wenn man es sich ganz bequem machen will, braucht man allerdings noch Folgendes:

Diktiergerät
Kopfhörer,
Akkus
Akkuladegerät
Abspielgerät
Fußtaste
Netzteil für das Abspielgerät
ein paar passende Tonträger

Das wäre beispielsweise so ein Angebot für die komfortable Wiedergabe:
http://www.ebay.de/itm/Grundig-Stenoret ... 3a7e4eccbf

Bei dieser Firma habe ich schon Geräte reparieren lassen, und sie offerieren auch hervorragende gebrauchte Geräte. Das kann man telefonisch mit ihnen klären.

Für den Anfang reicht absolut jedes preiswerte Diktiergerät aus dem Handel, aber vorher unbedingt ausprobieren, ob Ihr das Gerät auch mit geschlossenen Augen spielerisch leicht bedienen könnt.

Liebe Grüße
Gilla


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Komische Erfahrung
BeitragVerfasst: Sa 23. Feb 2013, 12:41 
Erleuchtet
Erleuchtet
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 13:37
Beiträge: 761
Hallo Ihr, ich gebe Gilla recht.

Ich selber habe ein analoges von Philipps - das ist ein Geschenk einer Freundin, die längst auf digital umgestellt hat. Funktioniert auch.

Liebe Grüße, Miriam

_________________
Angst klopft an - Vertrauen macht auf - Niemand ist da!


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Komische Erfahrung
BeitragVerfasst: Sa 23. Feb 2013, 12:49 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 10617
Mein Diktiergerät ist bereits seit etwa 25 Jahren in Betrieb. Ich habe es allerdings einmal zwischendurch reparieren lassen. Als das Widergabegerät seinen Geist aufgab, habe ich es zur Reparatur eingeschickt, bekam aber die Auskunft, dass eine Reparatur sich nicht mehr lohnt, so dass ich ein preiswertes gebrauchtes Gerät eines späteren Jahrgangs erwarb, das von der Qualität her wesentlich besser war als mein altes Gerät, denn es wurde nicht mehr heiß, wenn ich vergass, den Netzstecker abzuschalten.

Liebe Grüße
Gilla


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Komische Erfahrung
BeitragVerfasst: Sa 23. Feb 2013, 21:21 
Astralflieger
Astralflieger

Registriert: Do 21. Feb 2013, 17:03
Beiträge: 128
@ Gilla

Vielen dank, das du dir soviel mühe gemacht hast.

Ein Digitales hätte wohl den vorteil das ich die Aufnahme auf denn PC problemlos kopieren kann !? Auch das Vor- und Zurückspringen innerhalb einer Aufnahme ist bei digitalen Dateien kein Problem, weil man nicht mehr spulen muss. Und ich habe auch keinen Kassettendeck mehr.

Ich werde mich nach was umsehen .

Liebe Grüße
Rafael


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de