Aktuelle Zeit: Fr 14. Dez 2018, 08:21

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Seth Übungen, Kommentare
BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2013, 12:10 
Astralflieger
Astralflieger

Registriert: Do 22. Nov 2012, 08:58
Beiträge: 132
Hallo Ashua,

ich glaube nicht, dass ich was durcheinander gebracht habe. Mir sind nur anhand der professionell-beruflichen Betrachtungsweise die Augen aufgegangen. Ich verstehe das genauso, wie du es jetzt noch mal ausführst: Gar nicht erst versuchen, sich persönlich in die Situation des Gegenübers zu begeben. Und ich habe das auch nie versucht, es passiert stattdessen einfach, und lange, lange, lange habe ich gar nicht drüber nachgedacht, weil es die Normalität war. Na ja, und als es mir dann auffiel, dachte ich, ich müsste mich abgrenzen lernen. Dein Coaching-Beispiel bringt für mich eine neue Herangehensweise ins Spiel, eben die der Bewusstheit, um dann dahin zu kommen, den anderen wahrzunehmen und trotzdem bei mir selbst bleiben zu können.

Du schreibst:
„Es ist weder für Dich noch für dein Gegenüber wichtig oder hilfreich dass du verstehst was gemeint sei , noch wie es dazu kommt .
Nichts von alledem dient dazu , dass dein Gegenüber seine Herausforderungen selbst meistert.“

Auch das sehe ich wie du. Das ist für mich nur gerade nicht der Punkt der Auseinandersetzung. Ich will die Herausforderungen meines Gegenübers gar nicht für ihn meistern. Es geht mir um mich selbst und um meinen Umgang, um meine Freiheit trotz aller Bindung. Ich zerfließe normalerweise nicht in Mitleid, kann aber ganz bewusst entscheiden, jemandem zu helfen, am liebsten auf einer wirklich pragmatischen Ebene, also frei von irgendwelchen unerkannten Bewusstseinsströmen.
Und ich weiß ganz genau, dass ich niemandem helfe, wenn ich seine Gefühle zu meinen mache. Es gab nur zeitlebens eine Kluft zwischen diesem Wissen und der erlebten Durchlässigkeit. Deshalb fiel mir Seth jetzt auch wieder ein. Er (und auch die anderen) sagt immer wieder, dass es zu einer gelungenen Realitätsgestaltung dazugehört, das, WAS GERADE IST, die derzeitige Realität, wirklich anzugucken, anzunehmen und von diesem Punkt aus zu gestalten. Für mich ist das übrigens auch eine effektive Form, in die Selbstliebe zu kommen, um dann wiederum viel freier in der Realitätsgestaltung zu werden, aber das ist ein anderes Thema …

Und was passiert, wenn ich mich mit glücklichen Menschen verbinde? Interessante Frage. Mache ich ja immer wieder. Es erzeugt natürlich weit weniger Konflikte, so pauschal dahingesagt. Aber als Idee: Es geht nicht um Glück oder Unglück. Es geht darum, möglichst immer mehr Menschen zu kennen, die halbwegs authentisch sind, ihren Gefühlen nahe sind und selbst auch immer authentischer zu werden, einen immer besseren Zugang zu den eigenen Gefühlen zu haben. Gemeinsames Wachsen also, ich erlebe das gerade in einer sehr engen Beziehung. Schön ist das.

Ach so, und zum Thema Zaubern. Nee, ich hab nicht gemeint, dass du zaubern kannst. Aber nach kurzem Überlegen dachte ich dann: Doch. Eigentlich können wir das alle. In diesem Sinne, liebe Grüße von

Isalie


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Seth Übungen, Kommentare
BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2013, 12:14 
Astralflieger
Astralflieger

Registriert: Do 22. Nov 2012, 08:58
Beiträge: 132
Handelndes Nichthandeln - Dazu fällt mir jetzt noch Wu wei ein, ich kenne es aus dem Taichi. Hier wird es kurz erklärt:
http://de.wikipedia.org/wiki/Wu_Wei

:fasziniert:


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Seth Übungen, Kommentare
BeitragVerfasst: Di 15. Jan 2013, 10:03 
Erleuchtet
Erleuchtet

Registriert: So 15. Nov 2009, 21:55
Beiträge: 1030
Wohnort: Muri /Argau
Hallo Iaslie

Ja so wie es aussieht habe wohl eher ich etwas durcheinander gebracht . Ich dachte das es dir darum geht ,dass du offt mitfühlst und Stimmungen wahrnimmst , welche eigentlich zu deinem Gegenüber gehören . Und du hattest nur leidvolle Erfahrungen damit aufgezählt .
Daraus schlussvolgerte ich , dass du dich auf leidvolle Stimmungen ,, spezialisiert ,, hast .
Das ist nicht ungewöhnlich , weil Einige sich darauf ,,spezialisiert ,, haben. Das ist bekannt soweit.

Sie setzen Ihre Hellfühligkeit oder auch Hellsichtigkeit usw. für leidvolle Energien ein.
Und ich wollte dich wissen lassen , das diese Gabe ( Fähigkeit) auch für andere Stimmungen eingesetzt werden können ,.... nur werden sie dort nicht gebraucht ;)
Was macht man dann mit dieser Fähigkeit ? Wenn andere sie nicht brauchen . ....?

Es freut mich aber , dass du mich dafür um so besser verstanden hast .
Wu - Wei ...liegt nahe und ich kenne es aus meinen Jahren des Kungfu . Es bedeutet Absichtsloses Handeln oder im Fluss zu sein mit der Handlung .

Handelndes - Nichthandeln bleibt eine Innere Haltung ,....es kommt sozusagen nicht zum Äusseren Handeln
doch man befindet sich in dieser Energie des kraftvollen und entschlossenen Handelns .
Das ermöglicht dem Gegenüber eine neue Position einzunehmen . Er könnte nun ins Erkennen oder Fühlen wechseln ( was ihm sonnst sehr sehr schwer fällt) . Perspektiven wechsel oder Erweiterung wird ermöglicht.

Lieben Gruss


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Seth Übungen, Kommentare
BeitragVerfasst: Di 15. Jan 2013, 11:24 
Astralflieger
Astralflieger

Registriert: Do 22. Nov 2012, 08:58
Beiträge: 132
Hallo Ashua,

faszinierend ist das. Auch jetzt wieder, dieses handelnde Nichthandeln. Wenn du irgendwann mal Zeit und Lust hast, von deinen Erfahrungen damit zu berichten ...

Und ansonsten glaube ich, dass es wurscht ist, ob das gebraucht wird oder nicht, das Hineinfühlen oder Verbinden, meine ich ... Das Leben drückt sich darin aus, das reicht. :)

Liebe Grüße
Isalie


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de