Aktuelle Zeit: Di 22. Mai 2018, 17:41

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die frühen Klassensitzungen, Band 2
BeitragVerfasst: So 6. Jan 2013, 11:38 
Erleuchtet
Erleuchtet
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 13:37
Beiträge: 761
Hallo Foris,

der erste Band hatte mir nicht viel Neues gebracht (wobei ich ALLES von Seth kaufe). Dieser Tage brachte mir UPS die beiden neuen Bücher, Die frühen Klassensitzungen Band 2 und Band 2 von Sue Watkins "Im Dialog mit Seth" - wie immer ein wunderbares Buch, bei dem man das Gefühl hat, man sitzt mit im Zimmer von Jane und Rob.

Jedenfalls kamen Die frühen Klassensitzungen zu genau dem richtigen Zeitpunkt zu mir. Da ich mich den ganzen Herbst durch Die Frühen Sitzungen gekämpft hatte, hat es total gut getan, einmal etwas ganz aus den Anfängen zu lesen. Die Frühen Sitzungen sind so kompliziert, wie ich findem dass ich, hätte ich diese Bücher als allererstes gelesen, bestimmt kein "Sethianer" geworden wäre.

Seth geht in meinem neuen Buch auf viele Probleme ein, die seine Schüler umtreiben. Er spricht über Krankheiten, über Tod, über Fortentwicklung usw., jedoch auf eine so einfache Weise, dass ich es verstehen kann :lol: . Es sind Dinge, die ich schon lange verinnerlicht habe - und dann womöglich wieder vergessen. Und gerade jetzt habe ich diese Zeilen gebraucht, um quasi eine Zusammenfassung der Seth-Theorie zu lesen. Wie schon tausend Mal zuvor, aber nie auf die gleiche Weise und aus demselben Grund.

Zu bekommen sind die Teile bei der witzigen Adresse:

lulu.com

und nicht in der Schweiz, weil dort die Porto- und Zollkosten noch einmal gestiegen sind.

Liebe Grüße, Miriam

_________________
Angst klopft an - Vertrauen macht auf - Niemand ist da!


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Die frühen Klassensitzungen, Band 2
BeitragVerfasst: So 6. Jan 2013, 12:04 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 10912
Hallo Miriam,

danke für die Info, die ich noch ein bisschen ergänze:


http://www.lulu.com/shop/jane-roberts/d ... 3F7DF580BD = Buchpreis 19.80 plus billigste Portovariante: 4.99

Und das ist die Kindle Version: http://www.amazon.de/Seth-Buch-Fr%C3%BC ... 035&sr=8-2

Den ersten Band der frühen Klassensitzungen würde ich heute nicht mehr kaufen. Ich habe ihn seinerzeit in englischer Sprache erworben. Band 1 war stinklangweilig, aber der 2. Band ist super, wie mir Miriam gestern schon begeistert erzählt hat.

Liebe Grüße
Gilla


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Die frühen Klassensitzungen, Band 2
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2013, 09:22 
Astralflieger
Astralflieger

Registriert: Do 22. Nov 2012, 08:58
Beiträge: 132
Vielen Dank für den Tipp. Eine gut lesbare Zusammenfassung der Seth-Theorie, das klingt sehr verlockend.

Liebe Grüße
Isalie


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Die frühen Klassensitzungen, Band 2
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2013, 12:03 
Erleuchtet
Erleuchtet
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 13:37
Beiträge: 761
Hallo Isalie,

hmmm, ich will keine falschen Erwartungen wecken. Seth lese ich seit 1986 - also schon ewig. Im letzten Herbst habe ich mich mal wieder in die Frühen Sitzungen verfangen. Die sind z.T. derart kompliziert, dass ich manche Sätze 10 mal lesen musste.

Und daher war es so erfrischend, über die Seth-Theorien, vorgetragen in Janes lockeren Kreis von Schülern in den Anfangsjahren zu lesen.

Ich weiß jetzt nicht, wie viel Du gelesen hast, doch das beste Anfänger-Buch ist immer noch "Die Natur der persönlichen Realität" - ich habe es bestimm 30 mal gelesen in all den Jahren. Ich kann es fast auswendig - sozusagen. :)

Die beiden Bücher von Sue Watkins liegen mir besonders am Herzen, denn sie zeigt das ganz normale, tägliche Leben von Jane und Robert. Das macht sie menschlicher, und manchmal ist es auch erschreckend - wenn ich z.B. lese, wie wenig sie gegessen haben (ich bin von Natur aus Köchin). Oder wenn da steht, sie machten eine Dose Erbsen in der Kochflüssigkeit heißt und aßen zwei Scheiben Aufschnitt dazu *grusel, grusel, grusel*. Und wie Jane es als Sternzeichen Stier - das sind (ich auch) die Fresser, Säufer, Raucher - geschafft hat, zu VERHUNGERN! Unglaublich!

Rob war auch ein unglaublicher Asket. Mein Vater war auch so jemand. Mit dieser Sorte Mensch kenne ich mich aus.

Liebe Grüße, Miriam

_________________
Angst klopft an - Vertrauen macht auf - Niemand ist da!


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Die frühen Klassensitzungen, Band 2
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2013, 09:49 
Astralflieger
Astralflieger

Registriert: Do 22. Nov 2012, 08:58
Beiträge: 132
Hallo Miriam,

ich bin zwar kein Stier (obwohl ich nach deiner Beschreibung einer sein könnte :lol: ), sondern als Wassermann eher luftig, aber die Erbsengeschichte finde ich auch ziemlich schräg. Unvorstellbar! Essen ist so was schönes.

Ansonsten: Ich lese bei weitem nicht so lange Seth wie du, auch nicht so intensiv, aber die Anfängerbücher kenne ich inzwischen. :) „Die Natur der persönlichen Realität“ hat mich übrigens auch stark beeindruckt. Die wenigen Klassensitzungen, die ich gelesen habe, haben mir ganz gut gefallen. Irgendwann wird ich mir das Buch besorgen, und dann mal schauen … Ach ja, und die Frühen Sitzungen. Ich habe Band 1 und Band 2, lese aber nur manchmal darin. Die Bücherstapel hier werden nicht kleiner, es gibt so vieles, was gelesen werden will.

Liebe Grüße
Isalie


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Die frühen Klassensitzungen, Band 2
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2013, 12:42 
Erleuchtet
Erleuchtet
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 13:37
Beiträge: 761
Hallo Isalie,

das mit dem Intensiv-Seth-Lesen ergibt sich ja auch nur aus meiner Lebenszeit (ich bin bald 64 - unglaublich!) und daraus, dass ich einmal sehr krank war und mich desalb sehr intensiv mit Seth beschäftigt habe. Ich habe ohnehin den Eindruck, dass glückliche Leute Seth - natürlich - nicht brauchen, nur diejenigen, die sich ein etwas komplizierteres Leben ausgesucht haben.

Obwohl .... wenn ich lese und im Fernsehen sehe, welche grausamen Leben sich andere Menschen erschaffen in anderen Erdteilen (und als Frauen fast überall), so bin ich dankbar, hier zu leben in einigermaßen geordneten Verhältnissen mit genügend Essen, einer warmen Wohnung, und viel zu vielen Kleidern im Schrank usw. Wir im Westen sind wirklich reich ....

Du hast recht, so viele Bücher wollen gelesen werden - gerade vertiefe ich mich zum x-ten Mal in Terry Pratchett und seine Scheibenwelt.

Liebe Grüße, Miriam

_________________
Angst klopft an - Vertrauen macht auf - Niemand ist da!


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Die frühen Klassensitzungen, Band 2
BeitragVerfasst: So 13. Jan 2013, 12:04 
Erleuchtet
Erleuchtet
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 13:37
Beiträge: 761
Hallo Foris,

etwas Merkwürdiges passiert - vielleicht ist es aber gar nicht merkwürdig: Das Lesen der Bücher von Sue Watkins - bin gerade an Band 2 - bringen mich immer direkt ins Klassenzimmer von Jane und Rob. Dieser Tage hab ich mir sehr heftig gewünscht, dass "mein Seth" mich in eine Anfänger-Traum-Klasse aufnimmt. Am nächsten Morgen erinnerte ich mich nur, dass ich tatsächlich aufgenommen war.

Heute Nacht war ich ca. 4 x wach (das ist normal). Beim 1. Mal konnte ich mich an keinen traum erinnern, aber ich erinnerte mich, dass ich jetzt ja in einer Traum-Klasse bin - und ich wurde noch 3 x wach mit jedesmal einem oder zwei Träumen. Mann, jetzt muss ich den ganzen Sums ncht nur abtippseln, ich muss das Zeug auch noch interpretieren!

Was sagt es mir z.B., dass eine nähere Bekannte plötzlich einen kleinen Sohn hat, der es "im Theater" nicht gut aushält, und sie vorzeitig das Theater verlässt. Im nächsten Traum hat eine Arbeitskollegin ebenfalls einen kleinen Sohn (sie hat hier eine Tochter), die es in einem anderen Theater nicht gut aushält, und auch sie verlässt das Theater vorzeitig. (was mach ich für ein Theater???)

Und DANN kommt mein verstorbener Mann (von dem ich ständig träume), das Theater verändert sich in eines unter freiem Himmel - griechisch angehaucht - mit einer wunderbar singenden Theatergruppe, die praktisch vor und auch hinter den Besuchern steht und Wechselgesänge zu den Zuschauern singt. Sie singen so überirdisch und mitreißend, dass mein Mann mittendrin anfängt zu klatschen - und alle klatschen und klatschen und hören gar nicht mehr auf ....

Bei den vielen Stücken heute nacht bin ich praktisch den halben Tag beschäftigt, drüber nachzudenken ...

Tja ... soviel zu der Anfänger-Traum-Klasse. Da hab ich was angestellt ... : :traum: :fasziniert:

Liebe Grüße, Miriam, die jetzt das Diktiergerät anwirft.

_________________
Angst klopft an - Vertrauen macht auf - Niemand ist da!


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de