Aktuelle Zeit: Di 25. Sep 2018, 07:20

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Seth: Sasquatch/Bigfoot
BeitragVerfasst: Do 27. Dez 2012, 14:07 
Supraselbst
Supraselbst

Registriert: Di 11. Aug 2009, 19:49
Beiträge: 11221
Seth, The Way towards Health
Sitzung vom 10. Jan. 1984


Es gibt in allen Kategorien des Lebens von den Insekten aufwärts sehr, sehr viele Spezies, die der Mensch noch nicht entdeckt hat ….

… Es gibt allerdings zwei verschiedene aufrecht gehende Säugetiere, die Eurer eigenen Spezies sehr ähnlich jedoch viel größer sind als Ihr und unendlich schärfere Sinne haben. Es sind tatsächlich erstaunlich flinke Kreaturen, und durch die Witterung alleine erkennen sie die Anwesenheit von Menschen, wenn irgendein Mitglied Euer Spezies in unmittelbarer Nähe und sagen wir mindestens mehrere Meilen von ihnen entfernt ist. Sie ernähren sich im Wesentlichen von Pflanzen, was jedoch oft durch Insekten ergänzt wird, die sie als Delikatesse ansehen.

Sie haben übrigens viele geniale Insektenfallen erfunden, mit denen Hunderte und noch mehr eingefangen werden können, da sie viele brauchen, weil Insekten sind klein sind. Diese Fallen sind oft auf Bäumen und in der Rinde auf eine solche Weise konstruiert, dass das Baumharz selbst als Insektenfalle dient. Die Fallen scheinen Teil des Baums selbst zu sein, wodurch sie sich schützen. (The traps appear to be part of the tree itself, so as to protect them.)

Diese Kreaturen erinnern sich gewiss, aber ihr Erinnern funktioniert äußerst schnell. Es ist eine fast unmittelbare Schlussfolgerung, die auftaucht, wenn Sinnesdaten interpretiert werden. Diese werden fast gleichzeitig oder simultan empfangen und interpretiert.

Nachkommen ereignen sich nicht bevor die Individuen weit über das Alter hinaus sind, das Ihr für das normale Fortpflanzungsalter erachtet. Ansonsten ist des Verfahren dasselbe. Diese Kreaturen bewohnen viele Regionen Eures Planeten mit einigen territorialen Variationen, obwohl ihre Gesamtpopulation sehr klein ist, insgesamt vielleicht ein paar Tausend. Sie kommen selten in großen Gruppen zusammen, haben jedoch eine Art Familien- oder Stammes-Organisation von höchstens 12 Erwachsenen in irgendeiner Region. Wenn Nachkommen hinzukommen, bricht die Gruppe wieder auseinander, denn sie wissen sehr wohl, dass sie in großer Anzahl viel leichter zu entdecken sind.

Sie alle gebrauchen die eine oder andere Art von Werkzeugen und leben gewiss in enger Eintracht mit den Tieren. Beispielsweise gibt es zwischen ihnen und den Tieren keine Konkurrenz, und sie sind im Grunde genommen nicht aggressiv, obwohl sie höchst gefährlich sein könnten, wenn sie in die Ecke getrieben wären oder wenn ihre Jungen angegriffen würden.

In sehr kaltem Klima werden sie im Winter sehr träge. Ihre Temperatur senkt sich ab, wie dies im Winterschlaf von Tieren charakteristisch ist, doch ihre Temperatur ist empfänglicher für tägliche Schwankungen, so dass sie an manchen Wintertagen sehr gut Nahrung suchen können, während sie andererseits auch mehrere Wochen im Winterschlaf sein können.

Sie haben ein großes Verständnis/Wissen der Natur und deren Phänomene. Sprache haben sie nicht in großem Ausmaß entwickelt, denn ihre übliche Sinnesausrüstung ist so rein und schnell, dass sie fast zu einer eigenständige Sprache wird, die keine Ausgestaltung braucht. Diese Sinne verfügen über eigene Varianten, so dass sie ohne Worte wie “jetzt“ oder „danach“ in der Lage sind, ganz akkurat zu wissen, wie viele lebendige Kreaturen sich in irgendeiner Umgebung befinden und wie lange diese bereits dort sind, und ihre Zeit-Erfahrung richtet sich nach den Jahreszeiten, so dass sie ohne Worte ein ziemlich akkurates Bild der Welt gebildet haben, einschließlich Navigations-Ausrichtung (and their experience with time is one that follows the seasons in such a way that they have formed a wordless, fairly accurate picture of the world, including navigational direction.")


Nach oben
 Offline  
 Betreff des Beitrags: Re: Seth: Sasquatch/Bigfoot
BeitragVerfasst: Do 27. Dez 2012, 14:40 
Supraselbst
Supraselbst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Aug 2009, 14:32
Beiträge: 4677
Wohnort: 5. dimension
Genau das habe ich gesucht! Jetzt weiß ich auch wieder, wo ich das gelesen habe. Danke Gilla!

lg morgane

_________________
Wunder sind nicht die ausnahme von der regel, sondern die natürliche, wahre ordnung der dinge (Bashar).


Nach oben
 Offline  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de